Gemeinde Legden

Kopfbereich / Header

C-Gebühren

Allgemeine Informationen

Die natürlich fließenden Gewässer in der Gemeinde Legden werden von verschiedenen Wasser- und Bodenverbänden unterhalten. Die Gemeinde wird von diesen zu den Kosten für die Unterhaltung herangezogen und legt diese als Gebühr auf die Eigentümer der an den Gewässern liegenden Grundstücke um.

Folgende Wasser- und Bodenverbände gibt es in Legden:

  • Oberes Dinkelgebiet
  • Mittleres Dinkelgebiet
  • Oberes Aagebiet
  • Mittleres Aagebiet
  • Dinkel

Die Höhe der Gebühr richtet sich nach der Größe der Grundstücke, gemessen in Hektar (= 10.000 Quadratmeter), sowie der Nutzung bzw. Lage. Die Gebühr wird jährlich erhoben.

Innerortsflächen werden aufgrund des höheren Versiegelungsgrades dreimal so hoch bewertet wie die anderen Flächenarten.

Verfahrensablauf

Mit dem jährlichen Bescheid über die Grundbesitzabgaben werden diese Gebühren von Ihnen erhoben.

Welche Gebühren fallen an?

Gebühren für Wasser- und Bodenverbände 2016

Wasser- und Bodenverband

Landwirtschaftlich genutzte FlächeForstwirtschaftlich genutzte FlächeInnerortsfläche
Oberes Dinkelgebiet16,50 EUR8,50 EUR  50,00 EUR
Mittleres Dinkelgebiet16,00 EUR8,00 EUR-
Oberes Aagebiet30,00 EUR12,50 EUR-
Mittleres Aagebiet und Dinkel84,00 EUR16,50 EUR-
Dinkel11,50 EUR4,00 EUR-

Gebühr je Jahr und Hektar (= 10.000 qm)

Rechtsgrundlage

Satzung über die Umlegung des Unterhaltungsaufwandes der Gemeinde Legden für fließende Gewässer vom 20. Dezember 2010 in der Fassung der 3. Änderungssatzung vom 16. Dezember 2014

zurück

Infobereich

Ansprechpartner

Infospaltenblock auf- und zuklappenAnsprechpartner

  • Steuern, GebührenStandort anzeigenRathaus
    Amtshausstraße 1
    48739 Legden
    Telefon: 02566 910-234
    Telefax: 02566 910-222

    Öffnungszeiten
    Montag - Freitag
    08.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag auch
    14.30 - 17.00 Uhr

    Parken
    Parkmöglichkeiten kostenfrei direkt vor dem Gebäude.

    Barrierefreiheit
    Barrierefrei: schwer zugängig